Links & Tipps > Krebsregister
Krebsregister Übersicht (alphabetisch)

Verzeichnis der Krebsregister zu Hodenkrebs bzw Krebs - Krebsregister Verzeichnis.

Bevölkerungsbezogene (epidemiologische) Krebsregister sind gebietsbezogene Krebsregister (z.B.: Bundesländer) zur Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Analyse und Interpretation von Daten über Auftreten und Häufigkeit von Krebserkrankungen.
Klinische Krebsregister erfassen Daten in ihrem Behandlungszentrum (Klinik), unabhängig von der regionalen Herkunft der Patienten. Da ein klinisches Krebsregister gegenüber einem epidemiologischen Krebsregister keinen expliziten Bevölkerungsbezug hat, kann es nicht zur Berechnung von Neuerkrankungsraten, unselektierten Überlebensraten und Ähnlichem herangezogen werden. Damit unterscheiden sich epidemiologische Krebsregister deutlich von klinischen Krebsregistern.


Bevölkerungsbezogene Krebsregister - Deutschland:

Krebsregister Deutsches Kinderkrebsregister
Deutsches Kinderkrebsregister in Kooperation mit mehr als 130 behandelnden Krankenhäusern.

Krebsregister Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland e.V. (GEKID)
Gründung der „Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsbezogener Krebsregister in Deutschland” im Januar 1996, in der alle epidemiologischen Krebsregister Deutschlands sowie die im Robert-Koch-Institut angesiedelte Dachdokumentation Krebs zusammenarbeiten. Diese Arbeitsgemeinschaft ist auch dem Gesamtprogramm zur Krebsbekämpfung der Bundesregierung assoziiert. Im April 2004 wurde die Arbeitsgemeinschaft in die
„Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland e.V. (GEKID)“ überführt.

Vorrangige Aufgabe ist es, trotz unterschiedlicher landesgesetzlicher Regelungen bundesweit eine weit gehende methodische Einheitlichkeit durch inhaltliche Standards zu erlangen. Nur durch eine deutschlandweite Zusammenarbeit kann die Vergleichbarkeit der Ergebnisse der Krebsregister gewährleistet werden. Darüber hinaus ist GEKID ein gemeinsamer Ansprechpartner der epidemiologischen Krebsregister bei länderübergreifenden Fragestellungen.


Bevölkerungsbezogene Krebsregister - Bundesländer:

Krebsregister Krebsregister Bayern
Seit 1998 registriert das Bevölkerungsbezogene Krebsregister Bayern neu auftretende Krebserkrankungen. Nach einer vierjährigen Startphase mit nur der Hälfte der Landkreise und kreisfreien Städte werden seit 1.1.2002 alle bösartigen Neubildungen und ihren Frühformen flächendeckend in ganz Bayern erfasst.

Krebsregister Krebsregister Berlin / Gemeinsames Krebsregister (GKR)
Gemeinsames Krebsregister der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und der Freistaaten Sachsen und Thüringen.

Krebsregister Krebsregister Bremen
Das Bremer Krebsregister ist ein bevölkerungsbezogenes Krebsregister. Es sammelt seit dem 01.01.1998 alle Krebsneuerkrankungen über einschlägig erkrankte PatientInnen mit erstem Wohnsitz im Land Bremen.

Krebsregister Krebsregister Hamburg
Das Hamburgische Krebsregister erfasst Ausmaß und Verbreitung der Krebskrankheiten in der Hamburger Bevölkerung, sowie die Erkrankungstendenzen in ihrer zeitlichen Entwicklung. Die Hamburger Gesundheitsbehörde stellt Zahlen zur Häufigkeit von Krebs Erkrankungen oder Mortalitätsraten differenziert nach Erkrankungsart, Jahr, Geschlecht und Altersgruppe ins Internet.

Krebsregister Krebsregister Hessen
Epidemiologisches (bevölkerungsbezogenes) Krebsregister nach dem Hessischen Krebsregistergesetz vom 21.12.2001. Das Gesetz sieht für alle malignen Tumorerkrankungen eine Meldepflicht der behandelnde Ärztinnen / Ärzte mit Widerspruchsrecht der betroffenen Patientinnen / Patienten vor. Das Gesetz gilt vorerst für alle Patientinnen / Patienten mit Wohnsitz im Regierungsbezirk Darmstadt.

Krebsregister Krebsregister Niedersachsen
Epidemiologisches Kregsregister Niedersachsen (EKN). Seit 2003 niedersachsenweite Erfassung und Auswertung der Meldungen zu neu aufgetretenen Krebserkrankungen.

Krebsregister Krebsregister Nordrhein-Westfalen (NRW)
Das Epidemiologische Krebsregister NRW erfasst alle neu aufgetretenen Fälle von Krebs in ganz Nordrhein-Westfalen.

Krebsregister Krebsregister Rheinland-Pfalz
Epidemiologisches Krebsregister von Rheinland-Pfalz.

Krebsregister Krebsregister Saarland
Epidemiologisches Krebsregister des Saarland.

Krebsregister Krebsregister Schleswig-Holstein
Epidemiologisches Krebsregister von Schleswig-Holstein.

Bevölkerungsbezogene Krebsregister - Kinder:

Krebsregister Deutsches Kinderkrebsregister
Deutsches Kinderkrebsregister in Kooperation mit mehr als 130 behandelnden Krankenhäusern.



PDF's:

Krebsregister Krebs in Deutschland 2006
(110 Seiten, 6,3 MB)

5. überarbeitete, aktualisierte Ausgabe (Februar 2006) publiziert von der "Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister in Deutschland e.V. (GEKID)" und des "Robert Koch-Institut".

Krebs in Deutschland 2006







  Hodenkrebs Linksammlung




| bonk-live.de | Impressum | Sitemap | Design | © Thomas Bonk - Hodenkrebs Erfahrungsbericht |
Erfahrungsbericht zu Hodenkrebs - Hodentumor - Hodentumore
| Über mich | Fragen | Glossar | Links | Glaube | Nachruf | Gästebuch | Newsletter |