Glossar > Blutwerte > Leukozyten
Leukozyten Leukozyten - Weiße Blutkörperchen - Glossar zu Hodenkrebs

Die Leukozyten (weiße Blutkörperchen) dienen zur Abwehr von Krankheitserregern indem sie diese unschädlich machen und so den Körper vor Infektionen schützen.

Sie treten bei bakteriellen Infektionen, Wurminfektionen, Entzündungen, bei allergischen Reaktionen und Autoimmunkrankheiten in Aktion.

Durch Bestrahlung und Zytostatika-Behandlung (Chemotherapie) werden die Leukozyten minimiert und somit die Abwehr stark geschwächt.

Normalwerte:
Erwachsene: 4 - 10 Tausend/µl

Die weißen Blutkörperchen / Leukozyten unterscheidet man in folgende Arten:
- Basophilen Granulozyten
- Eosinophilen Granulozyten
- Lymphozyten
- Monozyten
- Neutrophilen Granulozyten

Anmerkung:
Jedesmal wenn meine Leukos auf ca. 1000 abgefallen waren, wurde ich isoliert (Einzelhaft) wegen der Infektionsgefahr. Sie gingen dann noch weiter runter bis 200 ! Nach einigen Tagen dann langsam wieder hoch. War jedesmal stressiger.


  Leukozyten - Weiße Blutkörperchen - Glossar zu Hodenkrebs




| bonk-live.de | Impressum | Sitemap | Design | © Thomas Bonk - Hodenkrebs Erfahrungsbericht |
Erfahrungsbericht zu Hodenkrebs - Hodentumor - Hodentumore
| Über mich | Fragen | Glossar | Links | Glaube | Nachruf | Gästebuch | Newsletter |